Musterformularvorlage Hygiene- und Infektionsschutzkonzept für Ihre Veranstaltung in Köln

20.04.21

Bitte beachten Sie

Seit dem 02. November 2020 sind bundesweit verschärfte Maßnahmen in Kraft getreten: Entsprechend §11 und §13 der aktuell gültigen Corona Schutzverordnung des Landes NRW sind Messen, Ausstellungen und (Fach-)Veranstaltungen bis auf weiteres untersagt.
Weitere Informationen finden Sie hier: Corona in Köln.

Ab wann unsere Informationen zur Veranstaltungsplanung wieder Gültigkeit haben, darüber werden wir Sie an dieser Stelle informieren. Wir bemühen uns, die Informationen für Sie möglichst aktuell zu halten. Wir erheben bei den gemachten Angaben jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

 


Bei der Planung und Durchführung einer Veranstaltung in Köln muss in der aktuellen Lage vieles bedacht werden. In Folge der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) erfordert die Durchführung von Messen und Kongressen grundsätzlich und die Durchführung von Kultur- und Festveranstaltung ab einer Teilnehmerzahl von 300 Personen ein besonderes Hygiene- und Infektionsschutzkonzept nach §2b der CoronaSchVO. Dieses ist bei der örtlichen Gesundheitsbehörde einzureichen. In unserer Musterformularvorlage sind die Mindestanforderungen gelistet, die Sie der örtlichen Gesundheitsbehörde mitteilen müssen. Laden Sie sich hier die Musterformularvorlage Hygiene- und Infektionsschutzkonzept Köln, NRW herunter.
 

Unsere ausführliche Checkliste für Ihr Hygiene- & Infektionsschutzkonzept finden Sie hier.
 

Sie haben alle Infos für Ihr Hygiene- und Infektionsschutzkonzept beisammen?
Dann können Sie nun Ihr Konzept erstellen und einreichen. In Köln geht das ganz einfach digital: Einreichung des Hygiene- und Infektionsschutzkonzepts