1. Kölner Tourismustag informiert über zukünftige Ausrichtung der Tourismusarbeit für Köln

  • Keynote_Tourismustag © KölnTourismus GmbH
    © KölnTourismus GmbH

Im Rahmen des 1. Kölner Tourismustags stellte KölnTourismus seinen Stakeholder*innen die zukünftige strategische Ausrichtung zur Entwicklung des Tourismus in Köln vor.

„Der Tourismus befindet sich in einem grundsätzlichen Veränderungsprozess. Gefragt ist längst nicht mehr nur eine Destinationsvermarktung, sondern ein Destinationsmanagement.“ So Dr. Jürgen Amann, Geschäftsführer von KölnTourismus.

Die Strategie bildet verlässliche Leitplanken für eine sichere mittel- und langfristige qualitative Tourismusentwicklung. Im Fokus stehen dabei zwei relevante Zielgruppen – die der Postmateriellen und der Expeditiven Leitmillieus – an dessen Bedürfnisse sich die zukünftige Themensetzung und Kommunikation der touristischen Destination Köln orientiert.

Auch die aktuellen Herausforderungen und der Wandel der MICE-Branche standen im Mittelpunkt des Tourismustags. Um die sich ergebenen Chancen zu nutzen und den Entwicklungsprozess aktiv zu moderieren, wird das Cologne Convention Bureau zukünftig die Rolle eines Knowledge Hub für die Destination nach innen und außen einnehmen.

Lesen Sie mehr zum 1. Kölner Tourismustag und der strategischen Neuausrichtung im Newsroom von KölnTourismus.