MICE-News Köln

LANXESS arena auf Platz 2 der Ticketverkäufe weltweit

© Arena Management GmbH

LANXESS arena noch vor dem Madison Square Garden New York

Deutschlands größte und bestbesuchte Multifunktionsarena liefert weiterhin Bestzahlen: Bei der Auswertung des Mid-Year-Pollstar-Rankings erreicht die Kölner LANXESS arena den globalen zweiten Platz in der Kategorie Ticketverkäufe. Mit 738.116 verkauften Tickets in der ersten Jahreshälfte 2023 lässt das Henkelmännchen unter anderem den New Yorker Madison Square Garden und The OVO Hydro in Glasgow hinter sich. Nur The O2 in London brachte von Januar bis Juni mehr Tickets an den Gast.

Das renommierte Branchenmagazin „Pollstar“ veröffentlicht quartalsweise die Besucherzahlen der weltweit erfolgreichsten Multifunktionsarenen. In der Statistik werden lediglich die Veranstaltungssegmente Konzert, Show und Entertainment berücksichtigt. Sportveranstaltungen oder Firmenevents spielen in diesem Zusammenhang keine Rolle. Die LANXESS arena erreicht in diesem Ranking eine beachtliche Zahl von 738.116 Zuschauern*innen in der ersten Hälfte des Jahres 2023. Nach der globalen Spitzenposition 1 im ersten Quartal dieses Jahres behauptet die LANXESS arena also weiter ihre Vormachtstellung im kontinentaleuropäischen Indoor-Veranstaltungszirkus.

Stefan Löcher, Geschäftsführer der ARENA Management GmbH, blickt mit Stolz auf die erneute TopPlatzierung im Pollstar-Ranking: „Ich freue mich sehr über dieses erneut grandiose Ergebnis. Im ersten Quartal Platz 1, jetzt Platz 2 – darauf können wir sehr stolz sein! Besonders freut uns dieser Erfolg natürlich angesichts der sehr harten Corona-Zeit, die jetzt auch mittels belegbarer Zahlen endgültig hinter uns liegt! Es macht uns sehr glücklich, dass wir mit mehr als 730.000 Gästen einen echten Booster für die Kölner Wirtschaft darstellen. Ein großes Danke geht an alle Veranstalter, Künstler, unser gesamtes Team und natürlich an die Gäste, ohne die dieses Ergebnis nicht möglich gewesen wäre!“

Statements aus Politik und Wirtschaft:

Die Oberbürgermeisterin der Stadt Köln, Henriette Reker: „Über 730.000 verkaufte Tickets im ersten Halbjahr 2023 zeigen die Attraktivität Kölns für nationale und internationale Unterhaltung der Spitzenklasse. Dank der ausgezeichneten Arbeit der Arena hat sich der Standort Köln in der Weltspitze etabliert. Auch in ihrem Jubiläumsjahr überzeugt die Arena mit einem vielfältigen und attraktiven Programm, das überregional Besucher*innen anzieht. Sie ist so ein wichtiger Wirtschaftsfaktor und ein Aushängeschild mit besonderer Strahlkraft für die Stadt Köln.“

Christoph Becker, Geschäftsführer DEHOGA Nordrhein e.V.: „Die LANXESS arena ist eine wesentliche Säule für den Tourismus in Köln. Hotellerie, Gastronomie und zahlreiche andere Dienstleister profitieren von dem großartigen Live-Programm der LANXESS arena. Vor allem die TopActs ziehen jeweils tausende Menschen aus dem In- und Ausland in die Stadt, die hier übernachten, essen und trinken und vielleicht auch andere Sehenswürdigkeiten aufsuchen oder Kulturprogramme buchen. Zudem trägt die LANXESS arena zum positiven Erscheinungsbild der Stadt bei und erhöht den Bekanntheitsgrad weltweit.“

Dr. Jürgen Amann, Geschäftsführer KölnTourismus: „Mit ihren hochkarätigen Veranstaltungen zieht die LANXESS arena nicht nur überregionale, sondern auch internationale Gäste nach Köln und ist somit ein enorm wichtiger Faktor für die Querschnittsbranche der Tourismuswirtschaft und das Image unserer Stadt. Bilder von Veranstaltungen in der LANXESS arena werden tausendfach medial verbreitet und sind hervorragende internationale Werbung für Köln. Das sehen wir auch im Deutschen Städtereisemonitor 2023 belegt – die aktuellen Erhebungen zeigen, dass knapp 30 % der Kölnbesuchenden Events und Kulturveranstaltungen im weitesten Sinne als Reiseanlass nehmen. Um die Veranstaltung herum planen Gäste dann häufig noch erweitertes Kulturprogramm und den Besuch von Sehenswürdigkeiten und verlängern so den Aufenthalt in Köln.“

Es scheint, dass der Microsoft Internet Explorer als Webbrowser verwendet wird, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.