MICE-News Köln

5 Jahre MOTORWORLD Köln-Rheinland

© Kay-Uwe Fischer

Mit einem jubiläumswürdigen H-Kennzeichen-Treff und der Eröffnung eines neuen Gastro-Highlights.

Im Juni 2018 öffnete die Motorworld Köln-Rheinland erstmals ihre Türen – damit hob sich dort auch der Vorhang für die Michael Schumacher Private Collection, eine der weltweit bedeutendsten Motorsportsammlungen mit Original-Formel-1-Boliden des 7-fachen Formel-1-Weltmeisters. So bietet die automobile Erlebniswelt seit 5 Jahren Fahrkultur, Lifestyle und Action in ganz eigener und vor allem außergewöhnlicher Dimension. Denn auf dem über 50.000 Quadratmeter großen Areal des ehemaligen historischen Flughafens Köln-Butzweilerhof bewegt sich ständig etwas. Jüngster Coup: Die Eröffnung des Restaurants „El Carrito – Bar y Cocina Panamericana“. Dieses neue kulinarische Highlight, außergewöhnliche Fahrzeuge und vieles mehr lassen sich am kommenden Sonntag im Rahmen eines H-Kennzeichen-Treffs anlässlich des 5-jährigen Jubiläums erleben. Die Motorworld heißt von 10 bis 17 Uhr hierzu alle Auto- und Motorrad-Enthusiasten der Umgebung samt Familien, Freunden und Interessierten am „Butz“ herzlich willkommen.

„El Carrito – Bar y Cocina Panamericana“: Eine Traumroute als Restaurantkonzept

Als längste zusammenhängende Straßenverbindung verläuft die Panamericana von Alaska bis Feuerland. Der mexikanische Teil der Strecke ist sogar Austragungsort des spektakulären Autorennens La Carrera Panamericana. Keine Frage also, dass sich im „El Carrito – Bar y Cocina Panamericana“ genau die kulinarischen Spezialitäten vereinen, die entlang der legendären Route zwischen Texas und Peru zu finden sind – und den Gästen damit eine wahre Rallye durch die Küchen Mittel- und Südamerikas geboten wird, die am Ende auch auf die Nikkei-Kitchen der japanischen Einwanderer Perus trifft. Kostprobe gefällig? Tapas, Tacos, Quesadillas, Fajitas, Enchiladas und Ceviche finden sich auf der Speisekarte neben loaded Sushirolls, Salaten, Bowls, Burgern sowie Fleisch- und Fisch-Spezialitäten. Dazu gibt es ausgesuchte Weine aus Übersee, hausgemachte Limonaden, Bierspezialitäten, Longdrinks, Cocktails und erlesene Spirituosen aus Mittel- und Südamerika sowie Klassiker wie Tequila, Mezcal und Rum. Und weil das „El Carrito“ die ganze Woche über von 7 bis 24 Uhr geöffnet hat, freitags und samstags sogar bis 1 Uhr, gibt es natürlich auch ein üppiges Frühstücks- und Lunchbuffet sowie einen sonntäglichen Brunch. Die Speisekarte finden Interessierte auf der Restaurantwebsite www.el-carrito.de.

Neben der Kulinarik zeigt sich im „El Carrito – Bar y Cocina Panamericana“ die gesamte Gestaltung buchstäblich abgefahren: So zieht sich ein gelber Streifen durch das Restaurant, der die Route der La Carrera Panamericana symbolisiert; das dazugehörige Rallye-Feeling entsteht spätestens beim Blick auf den Porsche 550 Spyder, der sich prominent in das charakterstarke, mittel- und südamerikanisch anmutende Interieur integriert.

Auch Andreas Dünkel, Gründer und Vorsitzender der Motorworld Group, gratuliert vor Ort zur Eröffnung: „Im ‚El Carrito‘ treffen wahrlich mobile und gastronomische Leidenschaft aufeinander. Das Restaurantkonzept wurde mit viel Erfahrung, Know-how, Kreativität und Liebe zum Detail entwickelt. Es ist ein wahrer Wohlfühlort geworden, spricht alle Sinne an und ergänzt das kulinarische Angebot der Motorworld Köln-Rheinland perfekt.“

Zum 5-Jährigen: H-Kennzeichen-Treff und Erlebnisse für die ganze Familie

Apropos sehen: Anlässlich des 5-jährigen Jubiläums hieß die Motorworld Köln-Rheinland alle Auto- und Motorrad-Enthusiasten der Umgebung samt Familien, Freunden und Interessierten am „Butz“ herzlich willkommen. Im Fokus stand an diesem Tag der markenoffene H-Kennzeichen-Treff für historische Automobile und Motorräder – 30 Jahre und älter.

In der historischen Empfangshalle präsentierte Car Classics Cologne eine Ausstellung edler Karossen aus den 1930er Jahren, die von Steve McQueen-Fotografien und einer Ausstellung von Ferrari-Bildern umrahmt werden.

Es scheint, dass der Microsoft Internet Explorer als Webbrowser verwendet wird, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.