#FoodCampCologne: 15 Food-Blogger probieren sich am Kirberg Erlebnisfrühstück

  • Die Food Bowls zeigen, dass die teilnehmenden Blogger nicht nur schreiben können. Ohne Rezepte und nur mit ein paar Tipps und Tricks von den Kirberg-Köchen wurde in der Küche der Kölner Flora gezaubert © Kirberg GmbH
    Die Food Bowls zeigen, dass die teilnehmenden Blogger nicht nur schreiben können. Ohne Rezepte und nur mit ein paar Tipps und Tricks von den Kirberg-Köchen wurde in der Küche der Kölner Flora gezaubert © Kirberg GmbH
09.10.2019

15 Foodblogger entdeckten vier Tage lang Culinary Cologne – also die kulinarische Vielfalt der Stadt am Rhein. Das FoodCampCologne machte unter anderem Halt in der Kölner Flora in der Küche von Kirberg Catering.

Zwischen Swirl Bread, Scotch Eggs und Super Food Bowls tobten sich die Teilnehmer aus. Entsprechend dem Motto Do It Yourself (DIY) wurde dabei an vier verschiedenen Stationen kreativ und inspiriert gekocht, gebacken, angerichtet – und phantasievoll improvisiert.

Genuss und Kommunikation im Team

Beim Erlebnis-Frühstück geht es ums kreative Arbeiten, ums Ideenentwickeln ohne Vorgaben, ohne Rezepte. So macht die Teilnehmer gemeinsam neue Erfahrungen, probieren aus, lassen Neues entstehen, tauschen sich aus und haben Spaß. Aber auch ´das Lernen kommt nicht zu kurz: z.B. Wissenswertes über Küchengeräte und Utensilien, die bei der Zubereitung die Arbeit erleichtern.
Hier gibt es weitere Infos zum Erlebnis-Frühstück. Auf visit.koeln finden Sie regelmäßig Blogbeiträge, die zum Thema „Culinary Cologne“ immer wieder neue Facetten rund um die kulinarische Vielfalt in Köln beleuchten.