Mitten in der Stadt: Die Koelnmesse!

  • Flexibel und attraktiv: Emotionale Events lassen sich bei der Koelnmesse perfekt inszenieren. © Koelnmesse GmbH/Max Hampel
    Flexibel und attraktiv: Emotionale Events lassen sich bei der Koelnmesse perfekt inszenieren. © Koelnmesse GmbH/Max Hampel

Köln ist für 25 Wirtschaftszweige der Messeplatz Nr. 1. Jährlich rund 80 Messen, Gastveranstaltungen und Special Events machen die Koelnmesse zu einem der führenden Messeveranstalter weltweit. Rund 3 Millionen Besucher aus 210 Staaten und mehr als 50.000 Unternehmen aus 127 Ländern nehmen regelmäßig an den Veranstaltungen teil. Mit Veranstaltungen wie Anuga, ISM, gamescom, imm cologne, dmexco und photokina am Standort Köln und zahlreichen Veranstaltungen weltweit behauptet die  Koelnmesse regelmäßig ihre Position im Wettbewerb und bleibt ...

[mehr lesen]

Köln ist für 25 Wirtschaftszweige der Messeplatz Nr. 1. Jährlich rund 80 Messen, Gastveranstaltungen und Special Events machen die Koelnmesse zu einem der führenden Messeveranstalter weltweit. Rund 3 Millionen Besucher aus 210 Staaten und mehr als 50.000 Unternehmen aus 127 Ländern nehmen regelmäßig an den Veranstaltungen teil.

Mit Veranstaltungen wie Anuga, ISM, gamescom, imm cologne, dmexco und photokina am Standort Köln und zahlreichen Veranstaltungen weltweit behauptet die  Koelnmesse regelmäßig ihre Position im Wettbewerb und bleibt auch weiterhin unter den Top Ten der globalen Messeveranstalter. Nur einen Steinwurf von der Kölner Innenstadt entfernt und bestens an das nationale und internationale Verkehrsnetz angebunden, lockt sie Gäste und Besucher aus aller Welt nach Köln.

Zukunftsthemen "Digital Media, Entertainment and Mobility"

Mit den Zukunftsthemen „Digital Media, Entertainment and Mobiliy“ baut die Koelnmesse ihre globalen Kompetenzfelder weiter aus. Das Cluster ergänzt die erfolgreichen strategischen Eckpfeiler „Global Competence in Food and FoodTec“ im Ernährungsbereich sowie die „Global Competence in Furniture, Interiors and Design“ der Einrichtungsmessen und stärkt das Profil der Koelnmesse.

Ein Beispiel, wie die Stadt durch die Koelnmesse erfolgreich mit digitale Zukunftsbranchen verknüpft wird, ist die gamescom. Das wichtigste Games-Event der Branche findet jährlich in Köln statt und hat sich mit seinen zahlreichen Nebenveranstaltungen zu einem stadtweiten Festival entwickelt.

Wie wichtig Games für Gesellschaft, Politik und Wirtschaft sind, erklärt Felix Falk erfolgreicher Saxophonist und Geschäftsführer von game, dem 2018 neu gegründeten Verband der deutschen Games-Branche, im Interview.

Koelnmesse 3.0: Investitionen für die Anforderungen von Morgen

Effizient, flexibel, attraktiv: Das über 600 Millionen Euro umfassende Investitionsprogramm Koelnmesse 3.0 macht das Messegelände fit für die hohen Anforderungen des Messegeschäfts von morgen. Dazu gehören Modernisierungsmaßnahmen und Neubauten: So bietet das Confex® ab 2022 eine moderne Eventhalle für neue Formate mit über 5.000 Personen und schließt so die seit Jahren bestehende Lücke im regionalen Angebot an Kongress-Locations.

Veranstaltungskalender – eine Übersicht an Messen in Köln
Lesen Sie mehr zum Projekt Koelnmesse 3.0
Entdecken Sie das Congress-Centrum Koelnmesse – KölnKongress.

[weniger anzeigen]

Meeting Point Cologne

Köln und seine Region haben eine lange Tradition als Handels- und Industriezentrum. In unserer Rubrik „Meeting Point Cologne“ stellen wir Ihnen den starken Branchenmix Kölns vor. Gerne senden wir Ihnen den "Meeting Point Cologne" auch als Printbroschüre zu.

Außerdem empfehlen wir Ihnen unsere spannenden Interviews mit interessanten Gesprächspartnern aus dem Bereich Wirtschaft und Wissenschaft in Köln.