Weltweites Arena-Ranking: LANXESS arena klettert auf Platz 6

  • LANXESS arena © Arena Management GmbH
    LANXESS arena © Arena Management GmbH
30.01.2017

In den „2016 Year End Worldwide Ticket Sales Arena Venues“ des Branchenmagazins „Pollstar“ belegt die LANXESS arena mit 823.211* Besuchern bei Show-Veranstaltungen den sechsten Platz.

 

Insgesamt besuchten 1.616.477 Gäste die 165 Veranstaltungen des Jahres 2016. Im Vergleich zum Vorjahr steigerte die ARENA Management GmbH die Auslastung um 13 Prozent. Die Zuschauerzahl erhöhte sich zu 2015 um 7,2 Prozent (1.506.190 Gäste bei 146 Großveranstaltungen im Jahr 2015). In den „2016 Year End Worldwide Ticket Sales Arena Venues“ des Branchenmagazins „Pollstar“ belegt die LANXESS arena mit 823.211* Besuchern bei Show-Veranstaltungen den sechsten Platz.

 

Das Branchenmagazin „Pollstar“ veröffentlicht quartalsweise die Besucherzahlen der weltweit bestbesuchten Multifunktionsarenen. In der Statistik werden lediglich die Veranstaltungssegmente Konzerte, Shows sowie Entertainment berücksichtigt. Sportveranstaltungen oder Firmenevents spielen in diesem Zusammenhang keine Rolle.

 

„Pollstar“ führt die LANXESS arena im Veranstaltungsjahr 2016 mit 823.211* Besuchern auf Rang sechs. Im internationalen Vergleich klettert Deutschlands größte und bestbesuchte Multifunktionsarena damit um einen Rang nach oben. „Die erneute Verbesserung in der weltweiten Rangliste der Multifunktionsarenen belegt die stete Weiterentwicklung der LANXESS arena. Das Veranstaltungsjahr 2016 war mit 165 Events sehr gut ausgelastet. Von beiden unvergesslichen Adele-Shows über die emotionalen Konzerte von Kasalla bis hin zum Auftritt von Ennio Morriconce, der bei allen Beteiligten unter die Haut ging, waren wir 2016 hochklassig aufgestellt“, fasst Stefan Löcher, Geschäftsführer der ARENA Management GmbH das vergangene Jahr zusammen und lobt im gleichen Zuge seine an Veranstaltungstagen bis zu 1.000 Mitarbeiter: „Was das Arena-Team in den letzten Jahren auf die Beine gestellt hat, ist unglaublich. Die Kreativität, der Wille und die Einsatzbereitschaft unseres Teams suchen seinesgleichen. Ich bin stolz auf unsere Erfolge und bin fest davon überzeugt, dass wir in den nächsten Jahren noch einen draufsetzen werden.“

 

Den ersten Platz des „Pollstar“-Rankings behauptet wie in den Vorjahren die O2 London mit 1.590.093 verkauften Tickets. Auf den Plätzen zwei und drei folgen der New Yorker Madison Square Garden, der 1.053.675 Besucher begrüßen durfte, und die AccorHotels Arena in Paris mit 873.906 Gästen bei Musik-, Show- und Entertainment-Events. Als weitere deutsche Spielstätten belegen die Hamburger Barcelycard Arena Platz 17 (588.586 Zuschauer) und die Berliner Mercedes-Benz Arena Platz 27 (480.919 Zuschauer).

 

Das Veranstaltungsjahr 2017
Trotz des erfolgreichen Jahres 2016 erwartet Löcher für dieses Jahr eine weitere Steigerung: „Das absolute Highlight des kommenden Jahres bildet die 2017 IIHF Eishockey Weltmeisterschaft. 34 Spiele in 17 Tagen, darunter die gesamte Finalrunde. Köln wird vom 05. bis 21. Mai 2017 zum Nabel der Sportwelt.“ Dieses Spotlight-Event wird rund 400.000 Gäste nach Köln locken, etwa 30 Prozent davon aus dem Ausland. Doch auch musikalisch bietet Deutschlands größte und bestbesuchte Multifunktionsarena im Jahr 2017 erneut ein hochwertiges, mit zahlreichen exklusiven Shows gespicktes Programm: Phil Collins, The Weeknd und Armin van Buuren werden 2017 ausschließlich in Köln auf der Bühne stehen. Weltstar Phil Collins wird während seiner Europa-Tournee sogar fünf Shows in der LANXESS arena spielen – ein Arena-Rekord.

 

Hinzu kommen mit dem VELUX EHF FINAL4, der ESL One Cologne und den VideoDays sowie der Lachenden Kölnarena weitere Formate, die ausschließlich in der Rheinmetropole beheimatet sind. Neben den exklusiven Deutschland-Shows spielen zahlreiche namhafte Künstler ihren einzigen NRW-Termin in der Domstadt. Green Day, Ed Seeran, Kings of Leon, Bruno Mars sowie Aerosmith und Elton John ziehen die LANXESS arena anderen Venues in Nordrhein-Westfalen vor.

 

Stefan Löcher verspricht noch weitere hochklassige Events: „Es werden in den nächsten Wochen noch einige Veranstaltungen bestätigt, die durchaus Potenzial haben, unsere Arena auszuverkaufen“.

 

Wirtschaftsfaktor LANXESS arena
Zu den exklusiven Events reisen zahlreiche Besucher aus dem Umland sowie dem benachbarten Ausland nach Köln. Besucherbefragungen zeigen, dass die durchschnittliche Anreise der Gäste bei Konzerten dieser Größenordnung bei knapp 300 Kilometern liegt und rund 20 Prozent der Besucher mindestens eine Nacht in Kölner Hotels übernachten. Die Hälfte davon bleibt zwei bis drei Nächte in der Domstadt. Das macht für das Jahr 2017 mindestens 600.000 Hotelübernachtungen in Köln.

* Insgesamt kamen 2016 1.099.900 Besucher zu den Konzert-, Entertainment- und Karnevalsveranstaltungen in die LANXESS arena. Im aktuellen „Pollstar“-Ranking „2016 Worldwide Ticket Sales Top 100 Arena Venues“ wurden nicht alle Zuschauerzahlen der Show-Veranstaltungen in der LANXESS arena berücksichtigt, da es einige Veranstalter versäumt haben, die Daten rechtzeitig zu kommunizieren. Dadurch blieb der LANXESS arena eine noch bessere Platzierung verwehrt.

 

Hier finden Sie die Übersicht der Top 200 Veranstaltungshallen als PDF