eps gewinnt Arthur Awards als beste Production Service Company

  • 2018-ILMC-Arthur-Awards-eps-Team_Maria-Uerlings-Katharina-Petz-Ivana-Dragila-Okan-Tombulca-Sebastian-Tobie-Martin-Doetterl © eps
    © eps
16.03.2018

Im Rahmen der International Live Music Conference (ILMC) wurden am Abend des 8. März die Arthur Awards im 8Northumberland Hotel in London verliehen. Die Auszeichnung, die sich an die Macher der Live-Entertainment-Branche richtet, ging dieses Jahr an den Infrastrukturdienstleiter eps.

Ins Rennen um die Auszeichnung gingen 54 Unternehmen in neun Kategorien. Die Auswahl traf dabei ein Komitee von 100 Branchenvertretern. Über die Gewinner entschieden mehr als 4000 Live-Entertainment-Experten sowie ILMC-Teilnehmer in einem Online-Voting.

eps setzte sich in der Kategorie „Production Services (Services Above and Beyond)“ gegen fünf weitere Nominierte durch. eps-Geschäftsführer Okan Tombulca nahm den Preis von Moderatorin und Musikagentin Emma Banks entgegen und sagte: „Das ist ein ganz besonderer Preis, da er von Ihnen allen kommt. Vielen Dank für alles und vielen Dank für diesen wunderbaren Abend“.

Für eps ist es mit dem diesjährigen Arthur Award bereits die dritte Auszeichnung in dieser Kategorie. Bereits 2013 und 2015 stimmten die rund 4000 Branchenvertreter für eps als beste „Production Service“ Company ab.

2018-Arthur-Awards-Anna Sjölund-Okan-Tombulca-Eliza-Jane-Oliver © ILMC
2018-Arthur-Awards-Okan-Tombulca-2 © ILMC
2018-Arthur-Awards-Okan-Tombulca-Herman-Schueremans © ILMC