LANXESS bleibt Namensgeber für Deutschlands größte Multifunktionsarena

  • Matthias Zachert, Henritte Reker, Stefan Löcher (v.l.) © ARENA Management GmbH
    Matthias Zachert, Henritte Reker, Stefan Löcher (v.l.) © ARENA Management GmbH
30.06.2017

Der Spezialchemie-Konzern LANXESS bleibt Namensgeber von Deutschlands größter und bestbesuchter Multifunktionsarena – der LANXESS arena. Das Unternehmen hat einen entsprechenden Vertrag mit der ARENA Management GmbH geschlossen. Der neue Vertrag gilt ab 01. Januar 2019 und hat eine Laufzeit von zunächst fünf Jahren.


„Das Sponsoring ist eine Erfolgsstory zweier starker Partner – LANXESS, ein global führender Spezialchemie-Konzern und die LANXESS arena, eine der Top-10-Arenen weltweit“, sagt Matthias Zachert, Vorstandsvorsitzender der LANXESS AG. „Wir sind stolz, als Kölner Unternehmen auch weiterhin Namensgeber der Arena zu sein. Sie ist ein Wahrzeichen der Stadt und ein Anziehungspunkt für Menschen aus aller Welt. Gemeinsam mit unserer Konzernzentrale, die sich in unmittelbarer Nachbarschaft am Rheinufer befindet, haben wir ein einzigartiges Ensemble geschaffen, um die Marke LANXESS erlebbar und visibel zu machen – hier in Köln und weit darüber hinaus. Zudem ist es ein klares Bekenntnis zu unserem Heimatstandort.“


Durchschnittlich 1,6 Millionen Besucher kommen jährlich zu den 150 bis 200 Veranstaltungen in den Bereichen Show, Sport, Musik und Unternehmens-Events. Die LANXESS arena hat eine Kapazität von maximal 20.000 Zuschauern und bietet eine Gesamtnutzfläche von 83.700 Quadratmetern. Sie weist mit Abstand die höchste Bekanntheit und die beste Auslastung unter vergleichbaren Veranstaltungsstätten in Deutschland auf. Mit rund 45 Millionen Menschen im Umkreis von 200 Kilometern hat die Kölner Indoor-Spielstätte ein immenses Einzugsgebiet für ihre zahlreichen Top Acts. Auch für viele der knapp 7.000 Mitarbeiter, die LANXESS in Köln und an seinen drei Niederrhein-Standorten beschäftigt, ist die Arena fester Bestandteil der Freizeitgestaltung.


Für Stefan Löcher, Geschäftsführer der ARENA Management GmbH, ist die Vertragsverlängerung mit LANXESS ebenfalls ein wichtiger Schritt für die Zukunft: „Seit Vertragsabschluss 2008 blickt die LANXESS arena auf eine beispiellose Erfolgsgeschichte zurück. In den vergangenen Jahren konnten wir unsere Auslastung stetig steigern und sind mittlerweile fest etabliert im Kreise der weltweit erfolgreichsten Multifunktionsarenen. Eine derart positive Bilanz wäre ohne den Partner LANXESS unvorstellbar. Es macht uns ungemein stolz, dass die Zusammenarbeit mit LANXESS in die nächste Runde geht und wir auch die kommenden Aufgaben gemeinsam bestreiten werden.“

Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker bezeichnet die Partnerschaft von LANXESS und der Arena als ein Gewinn für die Stadt: „Ich bin sehr froh, dass die gemeinsame Erfolgsgeschichte weiter fortgeschrieben wird. Wir, die Stadt und die Region, profitieren von dieser Partnerschaft. LANXESS ist ein Motor für den Wirtschaftsstandort Köln, die LANXESS arena zieht jährlich rund 1,6 Millionen Besucher an und ist ein wichtiger Faktor für das Veranstaltungs- und Tourismusangebot unserer Stadt“.


Namensgeber seit 2008
Der Spezialchemie-Konzern hatte 2008 das Sponsoring der zehn Jahre zuvor erbauten Multifunktionsarena übernommen und die LANXESS arena im September mit 18.000 Kölner Bürgern offiziell getauft. Zum Engagement von LANXESS in und um die Arena gehört neben der Präsenz der Marke LANXESS auf Werbeflächen sowie auf allen Werbemitteln auch die Nutzung einer Loge für Veranstaltungen mit Geschäftspartnern und Mitarbeitern. Darüber hinaus nutzt der Spezialchemie-Konzern die LANXESS arena für eigene Veranstaltungen wie etwa die jährliche Hauptversammlung.