Veranstaltungsplanung in Zeiten von Corona

01.04.2022

Sie wollen Ihre Veranstaltung in Köln durchführen, sind sich jedoch unsicher, wie dies in Zeiten von Corona abläuft? Uns ist bewusst, dass die aktuelle Lage bzgl. des Coronavirus (COVID-19) für Sie viele Unklarheiten im Zuge der Veranstaltungsplanung birgt. In dieser Situation möchten wir Sie bestmöglich unterstützen. Die aktuelle Corona-Schutzverordnung für Nordrhein-Westfalen ist an die Vorgaben des Bundesinfektionsschutzgesetzes angepasst worden. Damit wurden die Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung des ...

[mehr lesen]

01.04.2022

Sie wollen Ihre Veranstaltung in Köln durchführen, sind sich jedoch unsicher, wie dies in Zeiten von Corona abläuft? Uns ist bewusst, dass die aktuelle Lage bzgl. des Coronavirus (COVID-19) für Sie viele Unklarheiten im Zuge der Veranstaltungsplanung birgt. In dieser Situation möchten wir Sie bestmöglich unterstützen. Die aktuelle Corona-Schutzverordnung für Nordrhein-Westfalen ist an die Vorgaben des Bundesinfektionsschutzgesetzes angepasst worden. Damit wurden die Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erheblich reduziert. Wir fassen für Sie auf den folgenden Seiten zusammen, was aktuell für Veranstaltungen in Köln gilt.

Es gibt derzeit keine Pflicht mehr zur Erstellung und Einreichung eines veranstaltungs- oder einrichtungsbezogenen Hygienekonzepts. Dennoch wird Einrichtungen, in denen im Innenraum Veranstaltungen durchgeführt werden sollen, und Veranstaltunsplanenden weiterhin empfohlen, Konzepte zu erstellen und an das jeweils aktuelle Infektionsgeschehen anzupassen. Hierbei unterstützen wir Sie mit unserer Corona-Checkliste, die Ihnen auch kostenfrei zum Download zur Verfügung steht. Ein Best-Practice-Beispiel, wie Sie Ihre Veranstaltung in Zeiten von Corona in Köln sicher planen und durchführen können, sehen Sie in unserem Video und in den zahlreichen Veranstaltungen, die unsere Partner in Zeiten von Corona durchgeführt haben.

Bitte beachten Sie:
Die nachfolgenden Informationen dienen als Unterstützungsgrundlage für Ihre Veranstaltungsplanung. Wir erheben bei den gemachten Angaben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Aktualität. Da sich Richtlinien in der aktuellen Situation schnell ändern, empfehlen wir Ihnen als Veranstaltungsplaner grundsätzlich, sich frühestmöglich mit der zuständigen Gesundheitsbehörde bezüglich der geplanten Veranstaltung in Verbindung zu setzen. Für die Stadt Köln wenden Sie sich dazu bitte an:

Gesundheitsamt Stadt Köln
Neumarkt 15-21
50667 Köln
Telefon-Zentrale: 0221/221-33500
E-Mail: gesundheitsamt@stadt-koeln.de

 

Sicher & corona-konform tagen in den Tagungshotels unserer Partner
Sicher & corona-konform tagen in den Veranstaltungszentren unserer Partner
Sicher & corona-konform tagen in den Eventlocations unserer Partner

[weniger anzeigen]

  • Gut vorbereiteter Kongress-Standort Köln © KölnTourismus GmbH

    [Gültig seit 01.04.2022]

    Was gibt es bei einer geplanten Veranstaltung in Köln zu beachten?

    Zusätzlich zu den üblichen Schritten im Rahmen der Veranstaltungsplanung sollten in der Corona-Zeit ggf. noch weitere Aspekte berücksichtigt werden, um die allgemeinen Hygiene- und Infektionsschutzempfehlungen zu berücksichtigen. Relevante Punkte haben wir hier für Sie zusammengefasst mehr...
  • LANXESS ARENA NOW! © LANXESS arena / Thomas Hanses

    [Gültig seit dem 01.04.2022]

    Corona-Checkliste für Ihr Hygiene- und Infektionsschutzkonzept

    Auch wenn die Impfungen voranschreiten und es für Veranstaltungsplanende keine Pflicht mehr zur Einreichung eines Hygienekonzeptes gibt, wird die Erstellung eines solchen Konzeptes weiter dringend empfohlen. Hierfür haben wir eine Checkliste mit Informationen zum Hygiene- und Infektionsschutz zusammengestellt. mehr...
  • Bilddatenbank © Dieter Jacobi

    [Gültig seit 01.04.2022]

    Allgemeine Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung in NRW

    In Nordrhein-Westfalen wurde die allgemeine Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung stark eingeschränkt. In welchen Bereichen sie nach wie vor gilt, haben wir hier für Sie zusammengefasst. mehr...
  • 360-Grad Rundgang Ameron Hotel Köln Regent © AMERON Hotel Regent

    360-Grad-Rundgang: Veranstaltungslocations in Köln virtuell entdecken

    Einige Locationbetreiber bieten online einen virtuellen 360-Grad-Rundgang durch ihre Räumlichkeiten an. Entdecken Sie alle aktuellen Angebote der CCB-Locationpartner. mehr...
  • Bahn Hbf © Deutsche Bahn AG

    Sicheres Reisen während Corona

    Auch während der Corona-Pandemie wird dafür gesorgt, dass Sie sicher und unter Einhaltung aller Hygienevorgaben nach und in Köln reisen können. mehr...
  • Koelnmesse  © KölnTourismus GmbH

    Köln ist bereit für Sie

    Unsere Partner die Koelnmesse, die Lanxess arena, Taxi Ruf, das 25hours Hotel Köln und KAISERSCHOTE Feinkost Catering blicken mit Zuversicht in die Zukunft und zeigen Ihnen hier, dass sie bereit sind, Sie in Köln willkommen zu heißen und dafür wichtige Vorkehrungen getroffen haben. mehr...
  • Köln-Panorama © Dieter Jacobi

    Veranstaltungsplanung Corona: Roundtable MICELab Cologne

    Am 22. September 2021 veranstaltete das CCB einen Roundtable mit dem Kölner Gesundheits- und Ordnungsamt. Ziel war es, Fragen zur Veranstaltungsplanung in Zeiten von Corona zu besprechen. Lesen Sie hier die Zusammenfassung! mehr...

FAQs - Häufig gestellte Fragen

Kann die geplante Veranstaltung in Köln trotz Corona stattfinden?

Bitte beachten Sie

Veranstaltung sind derzeit ohne größere Einschränkungen wieder möglich. 

Aktuell gültige Corona-Maßnahmen finden Sie hier, schauen Sie auch in die allgemeinen Informationen zu Corona in Köln

 

Muss für meine Veranstaltung in Köln ein Hygiene- und Infektionsschutzkonzept erstellt werden?

Es gibt derzeit keine Pflicht mehr zur Erstellung und Einreichung eines veranstaltungs- oder einrichtungsbezogenen Hygienekonzepts. Dennoch wird Einrichtungen, in denen im Innenraum Veranstaltungen durchgeführt werden sollen, und Veranstaltunsplanenden weiterhin empfohlen, Konzepte zu erstellen und an das jeweils aktuelle Infektionsgeschehen anzupassen. Mit einer Checkliste zu den darin enthaltenden Mindestangaben unterstützt das Cologne Convention Bureau Veranstaltungsplaner in Köln dabei.

Benötigt man eine Genehmigung für Veranstaltungen in Köln?

Nein, aktuell wird keine Genehmigung für Ihre Veranstaltung in Bezug auf Corona-Regelungen benötigt. Bitte beobachten Sie aber weiterhin das Geschehen, um auf eventuell eintretende plötzliche Änderungen vorbereitet zu sein.

Gibt es eine Maskenpflicht bei Kongressen?

Bei Veranstaltungen gibt es keine generelle Pflicht mehr zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Die Festlegung einer solchen Pflicht kann jedoch im Rahmen des Hausrechts bzw. der Veranstalterverantwortung erfolgen.

Wie achte ich auf die Einhaltung der Infektionshygiene beim Besuchermanagement?

Die Infektionshygiene beim Besuchermanagement kann z.B. durch folgende Maßnahmen eingehalten werden: Kontaktfreies Einlassmanagement, kontaktfreies Bezahlen, zeitversetzter Einlass und eine zentrale Besucherregistrierung.

Was heißt 2G+ beim Einlass zu Veranstaltungen, Angeboten, etc.?

Sofern Angebote oder Veranstaltungen für Teilnehmende basierend auf deren 2G+-Status zugänglich sind, bedeutet das, dass die Veranstaltungsverantwortlichen zusätzlich zum Status der Genesung oder vollständigen Impfungen von Teilnehmenden zusätzlich ein aktuelles Negativtestergebnis abfragen müssen. Hierbei ist ein maximal 24-Stunden alter Schnelltest oder ein Selbsttest unter Aufsicht möglich. Diese Abfrage des Negativtests entfällt bei Personen, die über eine wirksame Auffrischungsimpfung verfügen oder innerhalb der letzten drei Monate genesen sind, obwohl sie vollständig immunisiert waren.  

Finden in Köln virtuelle Events statt?

Ja, virtuelle oder hybride Events finden vor allem aufgrund der Möglichkeit zum "Distancing" vermehrt auch während der Corona-Pandemie in Köln statt. Diese Art von Events wird uns aber auch in einer Zukunft nach der Pandemie weiter begleiten. Auf der Landingpage "Veranstaltungsplanung Corona" informiert das Cologne Convention Bureau über aktuelle Regelungen.